• slider 1600x140px 03

femak - NEWSTICKER, aktuelles, aktuelle Hinweise auf Termine

am .




02.12.2016:   Eine Zimmerreservierung zur 35. Bundesfachtagung am 13. und 14. März 2017 in Rotenburg a. d. Fulda können Sie ab sofort vornehmen. Das Formular können Sie hier abrufen.
-----------------------------------------------
29.11.2016:   Am 08. und 09.12.2016 - 8. Beschaffungskongress der Krankenhäuser in Berlin. Bereits zum 8. Mal in Folge führt der Kongress etwa 500 Experten, Entscheider und Berater zusammen, die gemeinsam vor Ort in Plenen, Fachforen und Workshops über aktuelle nationale sowie internationale beschaffungsrelevante Trends und Optimierungspotenziale im Krankenhauseinkauf diskutieren.
-----------------------------------------------
11.11.2016:   Höhere Dotation: Die Ausschreibung des 4. femak Wissenschaftspreis 2016 / 2017 finden Sie unter "WEITERE INFORMATIONEN FÜR SIE".
-----------------------------------------------
11.11.2016:   Zur 35. Bundesfachtagung in Rotenburg a. d. Fulda am 13. und 14.03.2017 laden wir herzlich zu unseren Fachvorträgen und Workshops ein. Im Live-Interview: Andreas Dittmer, erfolgreicher Kanute, mehrfacher Weltmeister, dreifacher Olympiasieger. Melden Sie sich jetzt schon zur 35. Bundesfachtagung 2017 an. Der Flyer erscheint demnächst hier.

Review - femak und AGKAmed Essen - Controlling im Einkauf

am .

Einkäufertagung „femak aktuell“ am 18.10.2016 in Essen

Am Dienstag, den 18.10.2016, fand in den Räumen der AGKAMED, eine weitere Veranstaltung „femak aktuell“ statt.

agkamed 01  agkamed 04
Harald Bender, Bundesvorsitzender femak und Teilnehmer im Gespräch

Herr de Vries begrüßte die Teilnehmer und wünschte der Veranstaltung einen positiven Verlauf. Viele gute Gespräche und einen erfolgreichen Tag wünschte Herr Senft von der AGKAMED.

Der erste Vortrag wurde von Herrn Greis aus dem Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln gehalten. Das Thema seiner Ausführungen beleuchtete das Krankenhausstrukturgesetz. Man konnte als Ergebnis mitnehmen, dass in Krankenhäuser Abteilungen mit einem hohen Material– und Verbrauchkostenanteil im Ausgleich eine Reduzierung der Sachkosten in Kauf nehmen müssen. Diese Kürzungen werden bereits in 2016 aber verstärkt im Jahr 2017 bemerkbar sein.