• slider 1600x140px 03

Review - femak und AGKAmed Essen - Controlling im Einkauf

am .

Einkäufertagung „femak aktuell“ am 18.10.2016 in Essen

Am Dienstag, den 18.10.2016, fand in den Räumen der AGKAMED, eine weitere Veranstaltung „femak aktuell“ statt.

Weiter im TextReview - femak und AGKAmed Essen - Controlling im Einkauf  Weiter im TextReview - femak und AGKAmed Essen - Controlling im Einkauf
Harald Bender, Bundesvorsitzender femak und Teilnehmer im Gespräch

Herr de Vries begrüßte die Teilnehmer und wünschte der Veranstaltung einen positiven Verlauf. Viele gute Gespräche und einen erfolgreichen Tag wünschte Herr Senft von der AGKAMED.

Der erste Vortrag wurde von Herrn Greis aus dem Dreifaltigkeits-Krankenhaus in Köln gehalten. Das Thema seiner Ausführungen beleuchtete das Krankenhausstrukturgesetz. Man konnte als Ergebnis mitnehmen, dass in Krankenhäuser Abteilungen mit einem hohen Material– und Verbrauchkostenanteil im Ausgleich eine Reduzierung der Sachkosten in Kauf nehmen müssen. Diese Kürzungen werden bereits in 2016 aber verstärkt im Jahr 2017 bemerkbar sein.

Review - femak-Symposium 2016 - RHÖN-KLINIKUM AG

am .

CAMPUS-Konzept -
Weiterentwicklung der Gesundheitsversorgung


Das diesjährige femak Symposium fand in Bad Neustadt a. d. Saale am 13. September 2016 in der Konzernzentrale der RHÖN-KLINIKUM AG statt.

Nach der Eröffnung des Symposiums durch Norbert Ruch, femak Bundesvorsitzender, und der weiteren Moderation durch Wilhelm Brücker, femak-Geschäftsstelle, ergriff Martin Menger, Vorstand operatives Geschäft der RHÖN-KLINIKUM AG das Wort.

Weiterlesen: Review - femak-Symposium 2016 - RHÖN-KLINIKUM AG Weiterlesen: Review - femak-Symposium 2016 - RHÖN-KLINIKUM AG Weiterlesen: Review - femak-Symposium 2016 - RHÖN-KLINIKUM AG
N. Ruch, femak-Bundesvorsitzender (links),
W. Brücker, femak-Geschäftsstelle (Mitte),
M. Menger, Vorstand operatives Geschäft, RHÖN-KLINIKUM AG

Die Anpassung von Liegezeiten und Prozessabläufen bis 2017 war und wird weiterhin ein aktuelles Thema sein. Es wurden die Strategien der RHÖN-KLINIKUM AG für den kommenden Zeitraum dargestellt:
-  Ausbau der Netzwerkmedizin,
-  Fokussierung auf Spitzenmedizin,
-  Aus- und Weiterbildungsprogramme als Gegenmaßnahme zum Fachkräftemangel.