19. und 20.09.2019 - wegweiser - 21. Beschaffungskonferenz Berlin

am .


21. Beschaffungskonferenz am 19. und 20.09.2019 in Berlin wegweiser

„Das Original aller Vergabetage“ im Hotel de Rome in Berlin geht in die 21. Runde.


Sehr geehrte Damen und Herren,

wie kann der öffentliche Einkauf Innovation fördern und industriepolitische Ziele verfolgen? Was ist zu tun, um jungen Technologieunternehmen und kleineren Betrieben den Zugang zu öffentlichen Aufträgen attraktiver zu gestalten? Wie kann eine nachhaltige Beschaffung gelingen und gleichzeitig Bürokratie abgebaut werden? Welche personellen Voraussetzungen und organisatorischen Strukturen braucht es dafür? Diese und weitere Fragen beschäftigen uns angesichts des sich zunehmend beschleunigenden digitalen Wandels am 19. und 20. September 2019 auf der diesjährigen Beschaffungskonferenz, dem "Original aller Vergabetage“ im Hotel de Rome in Berlin.

Nicht zuletzt durch das Onlinezugangsgesetz wird der Druck auf die öffentliche Verwaltung erhöht, die Digitalisierung der Beschaffung über elektronische Ausschreibungsverfahren hinaus voranzutreiben. Teilen Sie Ihre Expertise mit rund 300 Einkäufer*innen und strategischen Entscheider*innnen aus Kommunen, Bund und Ländern der öffentlichen Hand und erarbeiten Sie gemeinsame Lösungskonzepte mit Vertreter*innen aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft.

Auf der zentralen Plattform und Weiterbildungsveranstaltung der öffentlichen Beschaffung rund um die Themen Vergaberecht, Prozessoptimierung in Einkauf und Logistik sowie E-Procurement erhalten Sie die Gelegenheit, Ihre Expertise zu teilen, mit Vergabestellen in Kontakt zu treten und Ihre Lösungen vorzustellen.

Die 21. Beschaffungskonferenz 2019 taucht in diesem Jahr in 360°-Fachforen vertiefend in konkrete Fragen der „Digitalisierung und IT-Beschaffung“ sowie der „Vergabe im Sicherheitsbereich“ ein.

Das Programm und die Anmeldung finden Sie unter:
https://www.beschaffungskonferenz.de/de/node/777/program

U.a. befassen wir uns mit folgenden vergaberechtlichen Schwerpunkten:
•   Digitalisierung und IT-Beschaffung
•   Vergabe im Sicherheitsbereich
•   Liefer- und Dienstleistungen
•   Bauleistungen
•   Vergaberechtliche Unterschiede im föderalen System

Darüber hinaus werden alltagsrelevante Fragen der öffentlichen Beschaffung zu folgenden Themen beleuchtet:
•   Rechnungshofkonforme Wirtschaftlichkeitsberechnung
•   Aus- und Weiterbildung der Einkäufer*innen von morgen
•   Digitaler Reifegrad
•   Interkommunale Zusammenarbeit

Wir würden uns (wieder) über eine Zusammenarbeit mit Ihnen freuen; sprechen Sie mich einfach direkt an.


Alle Informationen zur Beschaffungskonferenz, Ihren Beteiligungsmöglichkeiten und einige Impressionen finden Sie unter:
www.beschaffungskonferenz.de

Wir würden uns über Ihre Teilnahme und/oder aktive Beteiligung sehr freuen! Bei Fragen können Sie sich natürlich immer gern an mich wenden.

Mit freundlichen Grüßen

Matthias Canzler
Project Manager
Leiter Kompetenzbereich Beschaffung
Wegweiser GmbH Berlin Research & Strategy

eMail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!