femak Strategisches Einkaufsmanagement

Geschrieben von femak e. V..

Strategisches Einkaufsmanagement

Im vergangenen Jahr gab es aus dem Gesundheits- und Krankenhaussektor eine erhebliche erhöhte Nachfrage nach Kostenoptimierung, Tendenz weiter steigend. Die andauernden Kostensteigerungen lassen viele Krankenhäuser und Kliniken besorgt in die Zukunft schauen. Optimierte Beschaffungsprozesse liefern wesentliche Einsparungen und sind so ein Beitrag zur Kosteneffizienz und Ergebnissteigerung. 

Worauf kommt es im strategischen Einkaufsmanagement an?
- Strategische Grundhaltung und durchgehende Prozesse

- Nachhaltiger Mehrwert für die Gesundheitseinrichtung
- Krisenzeiten, da muss man durch
- Operativ vs. strategisch um nur ein paar Aufzählungen zu nennen.

Norbert Ruch und Wilhelm Brücker (femak) lieferten einen Beitrag zur Zeitschrift: Der Krankenhaus-JUSTITIAR. In der Ausgabe 02-2014 ist nachfolgender Artikel    (hier als PDF)    erschienen.

Jürgen Geißler
femak-Öffentlichkeitsarbeit