Beispiel eines Bereichs-Blog-Layout (FAQ-Bereich)

16. und 17.03.2020 - Vita Referenten - 38. femak Bundesfachtagung

Geschrieben von femak e. V. am .

_______________________________________________________________________________________

Referentenfemak Claim RGB klein - Vita

zur 38. Bundesfachtagung in Rotenburg a. d. Fulda am 16. und 17. März 2020 

_______________________________________________________________________________________:

___________________________
Montag, 16. März 2020, 10:15 Uhr

            x          Ein zukunftsfähiges Gesundheitssystem aus Sicht der jungen Generation

Luise M. Tavera,
Gesundheitsökonomin, Vorsitzende der Denkschmiede Gesundheit, Berlin


___________________________
Montag, 16. März 2020, 10:45 Uhr

             x         Anwendern eine Stimme geben

Prof. Dr. Martina Hasseler,
Professorin für Klinische Pflege an der Fakultät Gesundheitswesen,

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften, Campus Wolfsburg 


___________________________
Montag, 16. März 2020, 11:50 Uhr

Dr Thomas Moesinger  Vergabe Aktuell

 Dr. Thomas Mösinger,

 Fachanwalt für Vergaberecht, Mösinger Bakes Kollewe Legal, Frankfurt

Dr. Thomas Mösinger ist seit 2018 Partner bei Mösinger Bakes Kollewe Rechtsanwälte PartmbB und der erste Rechtsanwalt, der in Hessen als Fachanwalt für Vergaberecht zugelassen worden ist. Zu seinen Mandanten zählen Kommunen, Bundes- und Landesbehörden sowie Sektorenauftraggeber (insbesondere Verkehr und Energie). Darüber hinaus führt er bundesweit Nachprüfungsverfahren vor Vergabekammern und OLG-Senaten für Unternehmen und Auftraggeber aller Branchen, insbesondere im Bereich Verteidigung und Sicherheit. Im Rahmen internationaler Entwicklungspartnerschaften mit der Bundesrepublik Deutschland referiert Dr. Mösinger regelmäßig zum europäischen Vergaberecht (u. a. in Bosnien-Herzegovina, Mazedonien, Tunesien). Ein weiterer Schwerpunkt von Herrn Dr. Mösinger ist die Vertragsgestaltung und –verhandlung bei städtebaulichen Entwicklungsprojekten und Investorenwettbewerben. Dr. Thomas Mösinger veröffentlicht zum Vergaberecht regelmäßig in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung (F.A.Z.) und ist Autor verschiedener Kommentare und Fachbücher. Er ist Herausgeber des Standardwerks Mösinger/Thomas, Verteidigungs- und Sicherheitsvergaben (C.H. Beck – Verlag). Die WirtschaftsWoche und das Handelsblatt führen Dr. Mösinger als „besonders oft empfohlenen Anwalt“ im Vergaberecht (Ausgabe 41/2018).


___________________________
Montag, 16. März 2020, 13:30 Uhr

Fabian Ruch  #HealthPitch – der 2. femak Start-up Wettbewerb

 Moderation: Fabian Ruch


____________________________
Montag, 16. März 2020, 09:00 Uhr

Martin Merkel  EDI-Dienstleister „X-Rechnung aktueller Stand“

 Teilnehmer:   GHX,    Pagero HBS,           Aequitixx
 Dr. Christoph Lutz,    Herbert Güsgen,     Wolfgang Swonke
 Moderation: Martin Merkel

Martin Merkel ist Senior Berater bei der MEDiiO GmbH. Zuvor war er seit 2011 für den zentralen Einkauf und Logistik der Unternehmensgruppe Ebikon zuständig und leitete diesen Geschäftsbereich eigenständig. Dabei konsolidierte es verschiedene Einkaufsbereiche zu einem Zentralen Einkaufsverbund. Seine Schwerpunkte liegen in der Strukturierung von Arbeitsprozessen im Einkauf, E-Procurement, SAP MM + SD und Einkaufscontrolling im Gesundheitswesen. Nach dem Studium des Gesundheits- und Sozialmanagements an der Staatlichen Berufsakademie in Plauen startete er seine berufliche Laufbahn als Assistent der Geschäftsführung MSG.


____________________________
Dienstag, 17. März 2020, 09:00 Uhr

 

Silvia Reingard  UDI (Unique Device Identification) als Teil der MDR-Herausforderungen (Medical Device Regulation)
 kennen und Chancen nutzen

 Sylvia Reingardt,
 GS1 Germany GmbH, Senior Manager Healthcare

3 Jahre Übergangsfrist hat die EU Kommission vorgesehen, als die Medical Device Regulation (MDR) am 25. Mai 2017 in Kraft trat.
Wo stehen wir heute im März 2020, welchen Herausforderungen müssen sich die Marktteilnehmer stellen und wo liegen die Chancen von UDI (Unique Device Identification) als Teil der MDR?

 
____________________________
Dienstag, 17. März 2020, 09:45 Uhr

           x           Sachkostenmanagement/SCM

 Dr. med. Thorsten Kollmar MBA,
 Kollmar Consulting GmbH

Dr. med. Thorsten Kollmar ist alleiniger Geschäftsführer der Kollmar Consulting GmbH. Nach langjähriger klinischer Tätigkeit mit einer doppelten Facharztqualifikation und einem MBA-Abschluss folgte der Wechsel in die Krankenhausberatung. Mit der Erfahrung aus über 100 erfolgreichen Beratungsprojekten als Vorstandsmitglied der Lohfert und Lohfert AG hat er 2016 die Kollmar Consulting GmbH gegründet. Die Krankenhausberatung Kollmar Consulting GmbH ist mit dem Ziel gegründet, das medizinische Kerngeschäft eines Krankenhauses z.B. über die Optimierung des medizinischen Sachbedarfs zu sichern.

____________________________
Dienstag, 17. März 2020, 11:00 Uhr

Joerg Sturm klein  Workshop I: Wirtschaftlichkeit anders denken - Gesamtkosten versus Einzelpreisbetrachtung.
 Prozessoptimierung gemeinsam mit der Industrie

 Jörg Sturm,
 Vertriebsleitung strategische Partnerschaften OTS, Aesculap AG

Jörg Sturm leitete nach dem Abschluss seiner Ausbildung zum Industriekaufmann bei Ernst Kratz, Acufirm die Abteilung EDV & Organisation.
Nach anschließender sechsjähriger Berufserfahrung im medizintechnischen Fachhandel – zuletzt in leitender Funktion –, wechselte er 2001 zur Aesculap AG.
Zunächst arbeitete er drei Jahre im Bereich Chirurgie und regionaler Verkaufsleitung. Von 2008 bis 2016 war er als Großkundenmanager für Aesculap tätig.
Von 2016 bis 2019 war er als Key Account Manager – zuletzt als Vertriebsbereichsleiter – Spartenübergreifend für die B.Braun Melsungen AG tätig.
Darüber hinaus war Jörg Sturm von 2006 bis 2016 für Luxemburg verantwortlich.

____________________________
Dienstag, 17. März 2020, 11:00 Uhr

Nicole Schmidt  Workshop II: Symbiose Einkauf und Medizintechnik – Synergieeffekte in Theorie und Praxis

 Nicole Schmidt,
 Bereichsleitung Investitionsmanagement, MSG mbH
 Felix Friebel,
 Bereichsleiter Medizintechnik Nord Ost, Amtech GmbH

Nach ihrem Studium 2014 zur Betriebswirtin im Gesundheitsmanagement war Nicole Schmidt erst als Regionaleinkäuferin der Ev. Diakonissenkrankenhaus Leipzig tätig und arbeitet parallel zentrale Strukturen für den Einkauf investiver Güter für alle Einrichtungen der ediacon gemeinnützige GmbH. Seit 2016 ist sie als Bereichsleiterin des Investitionsmanagements für mehrere Krankenhäuser und medizinische Einrichtungen tätig und baut weiterhin den Medizintechnikeinkauf aus. Dabei richtete sie ihr Fokus auf den strategischen Einkauf und innerbetriebliche Workflows verschiedener Schnittstellen. Mittels Prozessmanagement und digitaler Abbildung von Strukturen konzentrierte sie sich auf die effiziente und effektive Ausrichtung des Einkaufs auf die Primärprozesse des Krankenhauses. Im Jahr 2019 wechselte Nicole Schmidt zur MEDiiO.

____________________________
Dienstag, 17. März 2020, 11:45 Uhr

Th Gallmann  Diskussionsrunde – FAKT IST – Ergebnisse - Zusammenfassung

 Moderation: Thomas Gallmann

Seit 1992 ist Thomas Gallmann in verschiedenen Funktionen im Gesundheitswesen tätig. Seit 2006 ist er geschäftsführender Gesellschafter der Gallmann & Schug Consulting und Management GmbH & Co. KG, die sich besonders auf Prozessoptimierung von Primär- und Sekundärprozessen in Kliniken, Charge-, strategisches Beschaffungs- sowie Qualitätsmanagement Einkauf und Logistik konzentriert. Weiterhin ist er Geschäftsführer und Gesellschafter der asensus GmbH, die logistische Dienstleistungen im Gesundheitswesen erbringen sowie Prokurist der Logistik Service GmbH Neubrandenburg GmbH.


Bild und Text:
Jeweilige Homepage der Referenten, femak, wegweiser