• slider 1600x140px 03

Kusch+Co GmbH & Co.

am .

Innerhalb seines Geschäftsbereiches Health Care bietet der international operierende Objekteinrichter Kusch+Co ein breites Spektrum von Objektmöbeln für: Krankenhäuser,Pflegeheime und Sozialeinrichtungen. Ob für Empfang und Foyer, für Kantine und Cafeteria, für Aufenthalts- und Wartezonen, für Patientenzimmer und Betreutes Wohnen, für Konferenz-, Besprechungs- und Arbeitsräume des ärztlichen und pflegerischen Personals - für alle Bereiche gibt es die geeigneten Sitzmöbel und die dazu passenden Tische. Aus Holz oder Metall. Perfekt in der Funktion, vorbildlich im Design.

Darunter auch Spezialitäten, wie Einrichtungen für das Bariatric Seating. Sitzmöbel für Menschen mit stärkerer Statur und höherem Gewicht. Größer in den Dimensionen, besonders stabil und standfest konstruiert. Belastbar bis 300 kg. Keine Sonderkonstruktionen, sondern mit den Designmerkmalen der gebräuchlichen Programme und ebenfalls in Serie hergestellt.

Dann die kuschmed® Hygienic-Line. Eine Auswahl von Sitzmöbeln und Tischen, die sich besonders sicher und leicht desinfizieren lassen. Ohne schwer zugängliche Ritzen und Ecken. Mit porenfreier Nano-Lack-Versiegelung der Holzoberfläche, mit silberhaltiger Beschichtung, die das Wachstum von Bakterien hemmen. Dazu mit hygienedichten und wisch-desinfizierbaren oder schmutzunempfindlichen sowie antibakteriell ausgestatteten Bezugstoffen.

Oder das Kusch+Co Brandschutzkonzept. Damit ausgerüstete Polstermöbel tragen entscheidend dazu bei, die vier wesentlichen Schutzziele zu erreichen. Denn die Möbel sind selbstverlöschend, entwickeln weniger Brandrauch, vermeiden die Gefahr der Ausbreitung von Entstehungsbränden und stellen keine eigene Zündquelle dar.