Beispiel eines Kategorie-Blog-Layouts (FAQ/Allgemein-Kategorie)

femak - NEWSTICKER, aktuelles, aktuelle Hinweise auf Termine




20.11.2017:   MEDICA 2017 – femak war dabei. Weitere Informationen unter KOMMENTIERT auf unserer Home-Seite.
-------------------------------------------------------
19.11.2017:   „femak“ wurde 2017 der „Max-Heymann-Preis“ verliehen. Der auf der MEDICA in Düsseldorf wieder als Anlaufpunkt für die Mitglieder der Verbände des Gesundheitswesens dienende Stand des KKC (Krankenhaus-Kommunikations-Centrum) war auch der richtige Platz, den diesjährigen Max-Heymann-Preis zu verleihen. In diesem Jahr wurde die schon sehr lange andauernde „femak“ Arbeit gewürdigt, in dem die beiden Bundesvorsitzenden Norbert Ruch und Harald Bender den Preis von Prof. Dr. Herbert Schirmer entgegen nehmen konnten. Die Laudatio von Herrn Prof. Dr. habil. Herbert Schirmer am 15. November 2017 anlässlich der Verleihung des Max-Heymann-Preises finden Sie unter KOMMENTIERT auf unserer Home-Seite.
--------------------------------------------------------
07.11.2017:   Im Focus steht die 36. Bundesfachtagung am 12. und 13. Mär. 2018: "Einkauf als Schnittstellenmanagement". Im femak live-Porträt Katrin Krabbe-Zimmermann. Welt- und Europameisterin über 100 m, 200 m und in der 4 x 100 m - Staffel, Deutsche Meisterin, Weltsportlerin des Jahres.
--------------------------------------------------------
02.11.2017:   Der neue   "femak informiert 05-2017"   steht für Sie zum Download bereit.
--------------------------------------------------------

13.10.2017:    Zukunft Krankenhaus-Einkauf 2025 - Die Umfrageergebnisse: Stefan Krojer, Leiter Wirtschaft und Versorgung St. Marien-Krankenhaus Berlin, stellte seine Zukunftstudie vor. (PDF-Datei)  "Krankenhaus-Einkauf 2025" --> 
HIER finden Sie die Interviews vom femak-Symposium.
--------------------------------------------------------
10.10.2017: 
Sehr geehrte Damen und Herren, gern möchten wir Sie frühzeitig auf den „9. Beschaffungskongress der Krankenhäuser“ am 6. und 7. Dezember 2017 im Konferenzbereich des Berliner Hotel de Rome hinweisen und Sie bitten, sich den Termin bereits jetzt fest vorzumerken.
Auch in diesem Jahr erwarten wir wieder über 500 Teilnehmer aus Gesundheitsversorgung, -politik, Industrie und Beratung, um über praktische Themen des täglichen Krankenhauseinkaufs, Optimierungspotenziale und rechtliche Fragestellungen sowie internationale Trends zu beraten.