Beispiel eines Bereichs-Blog-Layout (FAQ-Bereich)

12.09.2017 - femak Symposium - WIBU GmbH in Leipzig

Geschrieben von femak e. V. am .

Das femak-Symposiumfemak Claim RGB klein
Digitalisierung - „Der Patient im Netzwerk"


12. September 2017
WIBU GmbH LeipzigLogo WIBU

Flyer femak Symposium zum Download (PDF)         Anfahrt zum Tagungshotel zum Download (PDF)


Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen!
Sehr geehrte Damen, sehr geehrte Herren!

Das Thema der „Digitalisierung“ beherrscht zurzeit alle Themen, Diskussionen, wissenschaftliche Abhandlungen und Medien rund um und mit dem Gesundheitswesen. Grenzen scheint es nicht zu geben oder es werden Grenzen offenbar, die vorher nicht bekannt oder noch nicht im Bewusstsein der Beteiligten am Gesundheitswesen waren.

Dass bei dieser Thematik die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Einkauf, Materialwirtschaft und Logistik zu den wichtigen Beteiligten am Geschehen rund um den Patienten gehören, hat den Berufsverband „femak e. V.“ veranlasst, aus dieser Sicht die Position bzw. die Situation des Patienten zu betrachten.

Wie ist der Patient in diesem Netzwerk eingebunden? Wie stark ist der Focus auf ihn gerichtet? Wohin treibt die Digitalisierung diese Entwicklungen?

Fragen, mit denen sich schon einige Jahre ein 17jähriger Schüler, ein Gesundheits- und Krankenpfleger sowie ein Unternehmen, das sich mit Dienstleistungen und Produkte im Bereich Objekteinrichtung, medizinischer Bedarf, Textil, Medizintechnik aber auch Service & Wartung befasst.

Wir laden Sie herzlich zu unserem diesjährigen Symposium nach Leipzig ein. Wir wollen uns an diesem Tage erneut mit den Herausforderungen der künftigen Versorgung der Patienten in den Gesundheitseinrichtungen befassen.

Nutzen Sie die Gelegenheit, mit Berufskolleginnen und -kollegen ins Gespräch zu kommen und Erfahrungen sowie auch Wissen auszutauschen. Sie werden Anregungen und Ideen für die tägliche Praxis mitnehmen können.

„femak e. V.“ als Berufsverband für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker freut sich, wenn wir Sie beim Symposium am 12. September 2017 in Leipzig zu einem interessanten Programm begrüßen können.

Mit herzlichen Grüßen


Harald Bender                   Norbert Ruch
Bundesvorsitzender           Bundesvorsitzender


Aus dem Programm:

Das Krankenzimmer der Zukunft –
das Intelligente Krankenzimmer als Beginn der Krankenhausrevolution

Im Krankenzimmer steckt weitaus mehr Potential als man denkt! Mit ein paar technischen Erweiterungen lässt sich das öde Krankenzimmer in das Krankenzimmer der Zukunft verwandeln und bietet eine Reihe intelligenter Innovationen, die nicht nur dem Krankenhaus nutzen, sondern in erster Linie dem Patienten Mehrwerte schaffen. Der Patient erfährt eine neue Art und Weise mit seiner Umgebung zu interagieren und erhält mit dem intelligenten Zimmer mehr Autonomie in einer Situation, in der er körperlich sehr eingeschränkt ist. Das Zimmer fungiert als Plattform auf der sich modular verschiedene Add-Ons anbinden lassen. So gelingt es das ganze Krankenhaus über ein System zu verwalten und die Prozesse schlanker zu gestalten.

Zukunft Krankenhaus-Einkauf 2025 - Die Umfrageergebnisse
Welchen Einfluss hat die Digitalisierung auf den Krankenhaus-Einkauf?
Wie sieht die Welt eines Krankenhaus Einkäufers im Jahr 2025 aus?


Der Flyer ist in der Erarbeitung und steht demnächst für Sie zum Download bereit.

Bilder (C) Copyright bei WIBU GmbH 2017

WIBU Cafeteria Eisenach R278 03 WIBU Einrichtungskonzept Wahlleistungszimmer M8 1691 8 WIBU Foyer Cafeteria Kranichgarten R213 IMG 6573
WIBU Foyer mit Wasserfall R295 1250 WIBU KKH OP Bereich R134 IMG 5191 WIBU KKH Behandlungszimmer R134 IMG 5175
WIBU MEGAdrive mood WIBU Patientenzimmer Lungenklinik R312 LMK4776 WIBU Patientenzimmer Eisenach R278 123