header termine

 
 
 
 

04. und 05.12.2019 - wegweiser - 11. Beschaffungskongress - Berlin

 Bild Saal    11 Kongress   femak Claim RGB kleinwegweiser

DRG-Reform 2020: Sachkosten wieder mehr im Blickwinkel der Krankenhausfinanzierung?
 

Mit dem zum Jahresbeginn in Kraft getretenen Pflegepersonal-Stärkungsgesetz (PpSG) hat die Bundesregierung beschlossen, dass die Kosten für das Pflegepersonal im Krankenhaus künftig zwischen Krankenhäusern und Krankenkassen im Rahmen eines Pflegebudgets auf der Basis des hausindividuellen Bedarfs verhandelt werden sollen. Die Pflegepersonalkosten werden somit aus den DRGs herausgelöst, was für viele Kliniken und Krankenhäuser Veränderungen ihrer Finanzierungsbasis mit sich bringen wird. Ohne Prophet sein zu müssen, steht außer Frage, dass der Blick auf die Sachkosten und die dahinter liegenden Strukturen und Prozesse für den Erfolg und die Ertragskraft der Kliniken wieder mehr an Bedeutung gewinnen wird.

Vor diesem Hintergrund findet nunmehr bereits zum 11. Male der Beschaffungskongress der Krankenhäuser im Dezember in Berlin statt, der sich mit Recht als DAS Treffen der Szene bezeichnen darf. Weit über 500 Teilnehmer*innen und über 80 Referent*innen erarbeiten in über 40 Programmteilen die zentralen Zukunftsaufgaben für Einkauf & Logistik im Krankenhaus.
Zudem bietet er Raum für persönliche Gespräche und Kontakte auf- und auszubauen.



Themen in diesem Jahr:

• Berufsbild und Organisation im Wandel: Einkäufer und Logistiker der Zukunft als Prozessspezialisten und KI-Experten?
• Health Content Data Portal (HCDP) und Content Validation Network (COVIN): Was Einkäufer und Lieferanten zum neuen Stammdatenportal wissen müssen
• Sind die deutschen Krankenhausstrukturen noch zeitgemäß? Eine alte Debatte im neuen, digitalen Gewand
• Wählt Ihr Krankenhaus jetzt auch „grün“? Wie sich Nachhaltigkeit, Klimaschutz und Wirtschaftlichkeit in Einkauf & Logistik vereinen müssen
• Amazon, Ali Baba & Co.: Welche Rollen spielen die Tech-Giganten (bald) beim indirekten Einkauf?
• IT-Sicherheit im Krankenhaus: Warum und wie sich auch Materialwirtschaftler mit der KRITIS-Verordnung auseinandersetzen müssen!
• Entwicklung und Regulation des Medizinproduktemarktes: Wie sich Einkauf und Logistik auf die neue europäische Medical Device Regulation, Brexit und drohende Lieferabrisse einstellen müssen.
• Beschaffungskongress-Innovationslabor: Wie sich mit neuen Methoden wie Scrum, Design Thinking & Co „verborgene“ Ideen und neue Ansätze heben lassen
• Einkauf & Logistik im „Krankenhaus 2020“: Funktion und Aufgaben aus Sicht der medizinischen und kfm. Leitungsebene

Es erwarten Sie Referenten wie Bundesminister Spahn, Prof. Dr. Dr. Wilfried von Eiff, Prof. Dr. Karl Max Einhäupl (Charité - Universitätsmedizin Berlin), Prof. Dr. med. Axel Ekkernkamp (Unfallkrankenhaus Berlin), Prof. Josef Hecken (Gemeinsamer Bundesausschuss), Andreas Könen (Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat), Dr. Gerald Gaß (Deutsche Krankenhausgesellschaft e.V.), Dr. Peter Palffy (Universitätsklinikum Erlangen) und weitere renommierte Personen.

Weitere Informationen zur Teilnahme oder auch zu zu unseren Partner-Paketen erhalten Sie unter: https://www.beschaffungskongress.de/de/bkk/willkommen

  Oliver Lorenz              Kevin Strehlow
  Geschäftsführer        Junior Project Manager

Wegweiser Unternehmensgruppe

Oliver Lorenz
Geschäftsführer
Fon: +49 (0) 30 28488120
www.wegweiser.de

Kevin Strehlow
Junior Project Manager
Wegweiser Media & Conferences GmbH Berlin
Fon: +49 (0)30/284 881-48
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Wegweiser GmbH Berlin
Research & Strategy
Novalisstraße 7
D 10115 Berlin

Fon: +49 30 284 88 1-0
Fax: +49 30 284 88 1-11









Das Programm finden
Sie hier.




Text und Bild der Homepage wegweiser entnommen.